Trampolin Aufbau InGround und InTerra


Trampolin eingraben? So einfach geht es!


Jung und Alt haben schon seit Jahren Spaß mit dem Trampolin. Es ist also nicht verwunderlich, dass das Trampolin immer populärer wird. Immer öfter entscheidet man sich dafür, das Trampolin einzugraben. So wird das Trampolin sicherer in der Nutzung und der zusätzliche Vorteil ist, dass das Trampolin auf diese Art weniger im Blickfeld und leichter zugänglich ist.



Das BERG InGround Trampolin sicher aufstellen


Das InGround Trampolin ist leicht zu montieren. Sie benötigen eine Grube. Der Rahmen wird rund um die Grube auf stabilen Untergrund aufgestellt. Die Spezialfüße werden mit Ankern im Boden fixiert. An der Innenseite des Rahmens befinden sich Federn, an denen das Sprungtuch des Trampolins befestigt wird. Die Konstruktion wird mit einem stabilen, weichen Rand abgedeckt. Achten Sie darauf, dass das Trampolin ausreichend Raum im Garten hat. Zwei Meter rund um das Trampolin ist ein guter Sicherheitsabstand. Alternativ sollten Sie ein Sicherheitsnetz anbringen, dann ist ein Sicherheitsabstand von ca. 1 Meter ausreichend.


Abmessungen der Grube für das BERG InGround



Durchmesser
Trampolin
Durchmesser Grube Tiefe in der Mitte der Grube
430 cm 390 cm ca. 75 cm
380 cm 340 cm ca. 75 cm
330 cm 290 cm ca. 75 cm
305 cm 265 cm ca. 75 cm
270 cm 230 cm ca. 75 cm
244 cm 204 cm ca. 60 cm
183 cm 143 cm ca. 60 cm



Abmessungen der Grube für das EXIT Ground

Trampolin-Profi.de
Hotline
+49 (0) 9188 / 99 99 00
Montag - Freitag
08:30-17:00 Uhr
Samstag
10:00 - 14:00 Uhr

Geprüfter Webshop Siegel
Top