Alles zur Trampolin Sicherheit

Alles zur Trampolin Sicherheit

Trampolin Sicherheit ist ein wichtiges Thema. So wichtig, dass sogar das ZDF Morgenmagazin letzten Sommer bei uns einen Drehtag zu diesem Thema in der Trampolin-Ausstellung eingelegt hat. Trampolin Sicherheit, ist deshalb so ein wichtiges Thema, da bei falscher Nutzung oder Wartung manchmal leider schwere Verletzungen beim Trampolin springen entstehen können. Der richtige und korrekte Umgang mit einem Trampolin ist aber wirklich nicht schwierig. Und wer dann noch auf ein hochwertiges Markentrampolin mit guten Bauteilen achtet, der kann seinen Kindern und sich selbst unbeschwertes Springvergnügen schenken.

Trampolin Sicherheit – Kaufen Sie beste Qualität, die hält!

Alles zur Trampolin Sicherheit - trampolin-profi.de Ratgeber

Trampoline in rechteckig wie von EXIT passen auch in Gartenecken.

Ein Trampolin im Garten ist schon eine tolle Sache, die sich immer mehr Familien gönnen. Schnell wird mal als Trampolinbesitzer feststellen, dass ein Trampolin im Garten einen enormen Mehrwert für sich selbst, Freunde und natürlich die Familie darstellt. Durch einen Trampolinkauf investiert man zunächst in die Gesundheit seines Körpers und in ein besseres Körpergefühl, was sich natürlich auch auf den Alltag überträgt. Denn Stressabbau auf dem Trampolin funktioniert bestens.

Trampolin Sicherheit: achten Sie auf sicheres Springen

Wie auch im Beitrag bei „Volle Kanne“ im ZDF Morgenmagazin zu sehen, passieren 90% aller Unfälle auf einem Trampolin durch Unachtsamkeit und dem falschen Einschätzen von Bewegungsabläufen. Und das ist sogar noch eine recht vorsichtige Einschätzung. Aber wer achtsam springt, der erhöht zunächst die eigene Sicherheit und auch die von springenden Freunden und Geschwistern.

Springen ist für den Körper schon eine kleine Anstrengung. Denn der Körper muss im richtigen Moment eine Spannung aufbauen und dieser in der Luft wiederum nachgeben, um Balance zu halten. Dieser schnelle rhythmische Wechsel zwischen kompletter Kontraktion aller Muskeln und der Entspannung ist aber auch so effektiv beim Trampolin Sport. Ist der Bewegungsablauf „Springen“ erst einmal bei uns im Gehirn gespeichert worden, dann ist das Springen schon viel sicherer und passiert sozusagen automatisch wie auch das Gehen oder Laufen.

Achtung: Aufwärmen nicht vergessen!

Alles zur Trampolin Sicherheit - trampolin-profi.de Ratgeber

Trampolin InGround: hier Bergtoys Modell Elite

Trampolin springen ist Sport. Und vor jedem Sport sollte zunächst eine Runde „Warm Up“ stehen. Wer also vor hat auf das Trampolin zu steigen, sollte erst einem etwa 2-3 Minuten einfach locker hin und her hüpfen. So hat das Gehirn genug Zeit, um sich an den neuen Bewegungsablauf zu gewöhnen und der Bewegungsapparat kann sich warm laufen.

Langsam starten – und dann kann man loslegen!

„Taste dich langsam an Trampolin Bewegungen heran“: lautet die Devise bei der Trampolin Sicherheit. Wer also einen Salto machen möchte, der muss sich erst einmal mit leichteren Bewegungen vorab begnügen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Rolle vorwärts und rückwärts. Auch eine gute Salto-Übung ist sich auf den Rücken fallen zu lassen. Nach und nach erlernt man so auch den komplexeren Ablauf des Salto Sprungs auf dem Trampolin.

Auch beim Trampolin springen gilt: Übung macht den Meister. Und gerade wenn Akrobatik Einlagen einstudiert werden, sollte immer nur eine Person auf dem Trampolin Sprungtuch stehen.

Regelmäßiges Trampolinspringen dient der Trampolin Sicherheit

Nur wer regelmäßig auf dem Gartentrampolin springt, festigt die auf dem Trampolin gelernten Dinge noch besser im Gehirn ab. Ein paar Minuten täglich mit einem leichten Hüpfen reichen schon aus, um bereits Gelerntes wieder abzurufen und erneut zu festigen. Wer immer wieder springt, der festigt auch die Rumpfmuskulatur und die der Beine. So hat man auch eine geringere Wahrscheinlichkeit Zerrungen vom Trampolin Sport zu bekommen oder schmerzhaft umzuknicken.

Noch ein Trampolin Profi Hinweis: Trampolin Sport ist höchst effektiv und laut einer NASA Studie sind 10 Minuten lockeres Springen auf dem Trampolin gleichzusetzen mit 30 Minuten Dauerlauf!

Trampolin Sicherheit: Achten Sie beim Kauf auf Zeichen und Siegel

Sicherheit bei Trampolinen fängt schon beim Einkauf an. Wer sich ein neues Trampolin kauft, der bekommt von uns nur Alles zur Trampolin Sicherheit - trampolin-profi.de Ratgeberein vom TÜV geprüftes Gerät. Neben einer Zugkraftmessung der Spannfedern werden hier auch textile Bestandteile wie Sprungtuch, Sicherheitsnetz und Polsterung geprüft und verschiedenen Belastungstest unterzogen. Alle Öffnungen am Trampolin müssen Fangstellen aufweisen und die Standsicherheit des Trampolins muss sich im Test bewähren.

Entspricht ein Trampolin den Sicherheits-Vorschriften mit großem Erfolg, dann bekommt es zusätzlich zum TÜV-Siegel auch das GS-Zeichen. Dies bedeutet geprüfte Sicherheit und wird einem vom TÜV bescheinigten verwendungsfreien Produkt gegeben, wenn dies auch die Sicherheit in der Benutzung gewährleistet.

Bei uns im Trampolin Profi Shop kaufen Eltern geprüfte Markenware zu Bestpreisen. Etwas anderes kommt bei uns gar nicht erst in die Regale!

Trampolin Sicherheit: das Sicherheitsnetz

Eine große Trampolin Sicherheit beim Springen ist natürlich das Sicherheitsnetz. Ein Sicherheitsnetz am Trampolin schützt den Springer vor dem Herunterfallen.

Wir von Trampolin Profi empfehlen immer den Kauf eines Trampolin + Sicherheitsnetz.

Eine Ausnahme sind sogenannte Sport-Trampoline, die einen ebenerdigen Zugang zur Sprungfläche haben. Aus Sicherheitsgründen bieten wir aber auch für unsere Bodentrampoline sogenannte Komplett-Sets an. Sollten Sie zu diesem wichtigen Punkt weitere Fragen haben, sind unsere Trampolin Fachberater immer gerne unter Tel: 09188-999900 da.

Randabdeckung: eine gute Polsterung ist das A und O

Alles zur Trampolin Sicherheit - trampolin-profi.de Ratgeber

Ganz weich und breit sind zum Beispiel die Trampoline von BERG der Reihe CHAMPION. Jetzt bei uns in Shop zum Bestpreis!

Sicherheit bei Trampolinen gewährleistet auch die Randabdeckung. Randabdeckungen sind bei allen unseren Marken-Trampolinen bereits dabei. Durch einen Randschutz kann man beim Springen nicht mit den Gliedmaßen zwischen die Federn gelangen. Und bei einem Sturz fällt man dank der Randabdeckung auch am „Ende des Trampolins“ auf eine weiche Kante.

Aber auch das Trampolin erhält Schutz durch seine Randabdeckung, denn diese bewahrt die Federn vor Witterung und hält Regen/Schnee und Feuchtigkeit perfekt ab. Wer seine Randabdeckung nachrüsten möchte, sollte immer darauf achten, dass diese auch eine gute und weiche Polsterung hat, da das Landen auf den Eisenrohren ohne Polsterung doch recht schmerzhaft und gefährlich sein kann. Wir haben in unserem Ersatzteil-Bereich Randpolster in verschiedenen Größen für Sie auf Lager oder können diese kurzfristig bei unseren Herstellern BERG Toys, EXIT Toys oder auch Salta für Sie ordern.

Damit nichts wackelt: denken Sie an Erdanker!

Alles zur Trampolin Sicherheit - Erdanker Set - trampolin-profi.deBeim Springen auf dem Trampolin entsteht eine hohe Bewegungsenergie. Gerade bei kleineren und leichteren Trampolinen kann bei ungünstiger Belastung das Trampolin wackeln oder sogar im ungünstigsten Fall umkippen. Hier sind Bodenanker eine tolle Lösung. Sie stabilisieren das Trampolin, so dass es weniger wackelt beim Gebrauch und kann auch bei einem leichteren Sturm das Trampolin vor dem Wegfegen schützen. Denn ein Trampolin im Garten bietet dem Wind bei Stürmen eine enorm große Angrifffläche. So ist es auch gar nicht selten der Fall, das Trampolinbesitzer das Kinder-Trampolin nach einem Sturm im Garten des Nachbarn wieder finden. Alle unsere Bodenanker im Zubehör-Shop sind günstig und extrem leicht montiert.

Die richtige Wartung beim Gartentrampolin

Alles zur Trampolin Sicherheit - Wetter Cover - trampolin-profi.de

Für alle Formen Abdeckhüllen bei uns im Shop

Zur Trampolin Sicherheit gehört natürlich auch eine entsprechende Wartung. Handelt es sich doch um ein Sportgerät. Bei Wintereinbruch sollte das Trampolin auf den Winter vorbereitet werden (am besten gleich abgebaut), damit es im Frühling wieder sicher in Betrieb genommen werden kann.

Um das Sicherheitsnetz zu schonen, sollte zumindest dieses über den Winter hinweg abgenommen werden. Mit einer speziellen Trampolinabdeckung aus unserem Shop (in vielen Größen erhältlich) kann ein Trampolin abgedeckt werden und somit Sprung-Tuch und Federn vor Schnee und Feuchtigkeit geschützt werden.

Im Frühling sollten dann folgende Dinge geprüft werden:

  • Ist das Sicherheitsnetz noch stabil am Trampolin befestigt?
  • Wie sieht da Sprungtuch aus? Hat es eventuell Risse oder Löcher?
  • Sitzt die Randabdeckung korrekt oder kann diese leicht verrutschen?
  • Ist der Rohrrahmen intakt oder wackelt dieser/ist sogar verbogen?
  • Sind noch alle Verbindungen wie z.B die Schrauben intakt?
  • Halten die Sprungfedern noch eine Saison durch?
  • Sitzen die Bodenanker noch fest oder müssen diese nachgezogen werden?

In unserer Rubrik „Zubehör und Ersatzteile“ können Sie alle Teile nachkaufen. Gerne beraten wir Sie auch hierzu am Kundentelefon in unserer Abteilung Service unter Tel: 09188-9999002.

Ähnliche Blog-Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Volle Kanne ZDF Morgenmagazin: Trampolinspringen – aber richtig!

Winterabdeckung für Trampoline – jetzt noch schnell bestellen

Trampolin Sprungtuch reinigen – so geht’s 

Trampolin kaufen Deutschland – bei Trampolin Profi wo sonst!

2018-01-10T17:50:17+00:00

About the Author:

Mein Name ist Sabine und ich komme aus der Nähe von Nürnberg. Mit drei bewegungsfreudigen Kids bleibe ich auch privat stets am Thema "Fahrspaß, Springspaß und Spielspaß" und habe selbst meine Freude an unseren innovativen Shop-Ideen! Seit mehr als 5 Jahren arbeite ich für SPIEL-PREIS.de & Trampolin-Profi.de & gokart-profi.de als Texterin, Bloggerin und verwalte auch die Facebook-Seite. Unser Showroom ist für mich Inspiration pur und bevor hier zu Trampolin, Gokart, Kettcar & Co im Detail geschrieben wird - wird von mir angefasst, umgedreht und getestet. Fragen, Anregungen, Meinungen? Immer gerne!