Sie haben in den kommenden Tagen – zum Beispiel jetzt in den Osterferien – Zeit? Und Sie möchten ein Bodentrampolin für den Garten? Dann kommt Ihnen unsere Montageanleitung zum Bodentrampolin einbauen bestimmt gerade sehr recht. Schritt für Schritt erklären wir von TRAMPOLIN PROFI Ihnen den einfachen Aufbau und keine Angst: es ist wirklich nicht schlimm, ein Gartentrampolin im Rasen einzubauen. Wenn man weiß, wie es geht!

Bodentrampolin einbauen – Schritt für Schritt erklärt

Von wegen Stahlgestänge und Fangnetz im Blickfeld. Wer ein hochwertiges Trampolin „verbuddelt“, der befindet sich mit den InGround Modellen – zum Beispiel von BERG Toysnur etwa 25 cm Höhe über dem Gartenboden!

Noch dazu ist die BERG Trampolin Inground Montageanleitung und der spätere Springspaß supersicher: Mit extra dickem & breitem sowie weichem und sogar wasserabweisendem Schutzrand kann sich niemand verletzen.

 

Boden-Trampoline von BERG stehen trotz niedriger Bodenlage auf stabilen Standfüßen und besitzen allesamt ein sehr kräftiges, strapazierfähiges & UV-stabiles Sprungtuch sowie konische Doppel-Sprungfedern für optimales Rückfedern. Höhere Sprünge & weichere Landungen sind das Ziel auf einem hochwertigen Bodentrampolin.

Jedoch muss man einen Bodenaushub in Kauf nehmen, um ein großartiges Trend Bodentrampolin im Garten aufzubauen.

Berg Trampolin Inground Montageanleitung - Schritt für Schritt von trampolin-profi.de

Ein InGround besitzt kurze Beine! Wie Sie das Bodentrampolin einbauen, erklären wir Ihnen.

BERG bietet bei uns im Shop verschiedene InGround-Trampoline in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsklassen.

Die Inground Produkt-Linien heißen:

Dank des speziellen Entwurfs ist bei allen Produkt-Linien ein weniger tiefer Bodenaushub notwendig und noch eine gute Nachricht: dadurch fallen weniger Grabarbeiten an!

Die kurzen Beine des InGround-Trampolins werden nämlich gar nicht eingegraben und sind dadurch weniger korrosionsanfällig. Das verlängert die Lebensdauer des Trampolins enorm!

InGround von BERG – hier ist Vieles gleich dabei!

Bodentrampolin Einbau - Schritt für Schritt von trampolin-profi.de

Ebenfalls schön bodentief: BERG FlatGround bei trampolin-profi.de – für den Bodeneinbau!

Jedes InGround-Trampolin von BERG ist mit einem integrierten Rahmennetz ausgestattet, durch das die Luft, die beim Springen bewegt wird, entweichen kann. Außerdem verhindert das Netz, dass Bälle oder andere Spielsachen unter das Trampolin fallen.

Wer es besonders eben haben möchte, der kann auch auf die Alternative BERG FlatGround zurückgreifen.

▶ Auch hier ist der Bodentrampolin Einbau aber fast identisch mit den klassischen InGround-Trampolinen von BERG.

Bodentrampolin einbauen: Montageanleitung – Schritt 1:

Markieren Sie die Stelle auf dem Boden mithilfe des mitgelieferten Maßbands. Einfach den Kreis anzeichnen, in dem das Trampolin in den Gartenboden eingebaut werden soll. (Bei rechteckiger oder ovaler Form entsprechend der Anleitung Maß nehmen).

Achten Sie aber darauf, dass das Trampolin an einem möglichst sicheren Ort, also nicht zu nah an einem Zaun oder einer Trennwand steht. Bauen Sie das Bodentrampolin Modell auch nicht unter überhängenden Bäumen oder Pflanzen ein.

Trampolin Inground Montageanleitung – Schritt 2:

Bodentrampolin einbauen - Schritt für Schritt von trampolin-profi.de

75 cm tief müssen Sie schon graben!

Jetzt geht es an die Grab-Arbeiten. Heben Sie die Kuhle für das Trampolin aus. Am tiefsten Punkt – also in der Mitte des Trampolins – muss die Kuhle 75 cm tief sein.

Egal für welchen Durchmesser Sie sich entscheiden:

Abmessungen
Außen-Durchmesser 

Die Kuhle muss immer mindestens 75 cm Tiefe betragen.

Bodentrampolin einbauen – Schritt 3:

Trampolin Inground Montageanleitung - Schritt für Schritt von trampolin-profi.de

Per Minibagger geht´s noch schneller!

Graben Sie eine Kuhle in Form einer Schale in den Erdboden und beachten Sie: am Rand braucht die Kuhle nicht so tief zu sein wie in der Mitte. Allerdings sollte man den notwendigen Aushub auch nicht unterschätzen !

Beim 430 cm großen Bodentrampolin fallen ca. 4 m³ Erde an. Die Grube per Hand auszuheben ist schon etwas Arbeit. Schneller und viel einfacher geht es, wenn man sich kurzfristig einen Minibagger ausleiht.

Trampolin Profi Tipp: auch am Rand genügend Erde wegnehmen, da man sonst – wenn Sie am Rand hüpfen – schnell den Boden berührt.

Trampolin Inground Montageanleitung – Schritt 4:

Jetzt stellen Sie das Bodentrampolin zum Beispiel von BERG-Trampolin im Ganzen über die Kuhle. Es ist nun eigentlich schon einsatzbereit. Wie Sie feststellen können, hat das InGround-Trampolin von BERG kurze Beine, die nicht eingegraben zu werden brauchen.

Das Rahmennetz, das zusätzliche Sicherheit bietet, wird mit einem speziellen Verankerungsset (wir Ihnen durch uns bereits mitgeliefert) im Boden fixiert. Es sorgt dafür, dass nichts unter das Trampolin fallen kann, und dass die Luft, die beim Springen bewegt wird, entweichen kann.

Hohes Grundwassser – benötigen wir eine Drainage?

Eine Drainage ist ein System, dass eingesetzt wird um Vernässungen, welche zum Beispiel durch einen hohen Grundwasserspiegel verursacht werden, zielgerichtet abzuleiten.

Wer sich nicht sicher ist, wie hoch der Grundwasserspiegel ist oder ob der Boden ein Absickerproblem hat, der sollte vor dem Einbau erst ein mal ein kleineres, ca. 75 cm tiefes Loch graben und dieses über einige Zeit, nach Regenschauern beobachten. Wenn das Wasser schlecht versickert, dann sollte man hier noch vor dem Trampolin Bodeneinbau Maßnahmen ergreifen.

Eine Drainage anzulegen ist doch etwas komplizierter und in den meisten Fällen auch nicht nötig. Sollte es wirklich vorkommen, dass das Wasser schlecht versickert, kann das Bodentrampolin einfach mit dem gewonnenen Aushub um das Trampolin noch gute 20 cm erhöht.

Fragen zur Berg Trampolin Inground Montageanleitung?

Berg Trampolin Inground Montageanleitung - Schritt für Schritt von trampolin-profi.deWie Sie feststellen können, hat jeder von uns gelieferte Trampolin Karton aus dem Hause BERG bereits die passende und detailliert bebilderte Berg Trampolin Inground Montageanleitung dabei. (Auch bei unseren weiteren Trampolin Herstellern ist das so!)

Sie haben die Aufbauanleitung verloren oder finden Sie nicht im Karton? Dann ist unsere Technik-Abteilung unter ☎ Tel: 09188-9999003 der richtige Ansprechpartner für Sie. Gerne erhalten Sie durch uns unkompliziert die Trampolin Montageanleitung per PDF-Datei auf Ihren Computer gemailt.

Denn wir wollen doch den optimalen Springspaß in Ihrem Garten und der soll schon beim gemeinsamen Aufbau des Gartentrampolins beginnen!

Bodentrampolin Einbau:  YouTube Video mit nützlichen Tipps:

Bodentrampolin einbauen – das Eingraben ist der anspruchsvollste Part

Der aufwendigste Part beim Aufbau eines Bodentrampolins ist definitiv das Ausgraben des Bodens für das Sprungtuch + Rahmengestells.

Damit ein Trampolin am Boden funktioniert, benötigt das Sprungtuch einen gewissen Freiraum unter sich, damit es den Springer sicher in die Luft katapultiert und der sich nicht die Beine staucht. Soviel sollte klar sein und je größer das Trampolin ist, umso mehr Erde muss ausgehoben werden. 🤸‍♂️🤸‍♀️

Bei großen Trampolinen kann hier schon einiges zusammen kommen. Wer aber diese Mühen auf sich nimmt, der kann sich auf exzellenten Sprunggenuss freuen und eine Top Optik außerdem!

Bodentrampolin einbauen hat einige Vorteile

 1. Wind am Trampolin hat keine Chance! ✔

Als erstes ist ein Bodentrampolin extrem stabil und trägt somit ungemein zur Sicherheit bei. Zum einen kann sich der Wind nicht wirklich unter dem Trampolin fangen, da dieser hier fast keinen Raum findet. Das ist an stürmischen Tagen ein großer Vorteil, da bei einem normalen Trampolin hier große Kräfte entstehen können und schon so manches Trampolin davongetragen wurde 😮. (Tipp – hier immer ERDANKER anbringen!)

 2. Extrem stabil auch bei tollkühnen Sprüngen ✔

Je älter Kinder werden, desto mehr wird auf dem Gartentrampolin getobt und ausprobiert. Ein Bodentrampolin, wenn es richtig verbaut und montiert ist, zeigt sich hier extrem stabil und läuft weit aus weniger Gefahr zu wackeln, da ja die Bodennähe gegeben ist.

Durch die Bodennähe ist außerdem ein Sicherheitsnetz auch nicht mehr unbedingt nötig (wir empfehlen Sport-Trampoline ohne Netz ab 14 Jahren), da man im Falle eines Sturzes nicht mehr wirklich aus einer extra hohen Höhe fällt.

 

3. Bodentrampolin: sieht einfach toll aus im Garten ✔

Ein Bodentrampolin sieht in jedem Garten einfach top aus, da es sich ideal in seine grüne Umgebung einfügt. Es wirkt sportlich und dabei noch total unaufdringlich.

Bodentrampolin einbauen - Designvorteil und eine echte Bereicherung - trampolin-profi.de RATGEBER

4. Keine Leiter nötig und kein Sicherheitsnetz (bei der SPORT-VARIANTE) ✔

Wer sein Trampolin im Garten in den Boden einbaut, der spart sich dass sonst wichtige Zubehör. Zwar kann ein Sicherheitsnetz trotzdem noch verbaut werden (vor allem wenn jüngere Kinder auf dem Trampolin Spaß haben sollen) aber es wird schlicht nicht mehr benötigt vor allem beim Sport-Trampolin.

UNSER FAZIT: Langbeiniges Trampolin oder doch lieber ein Bodentrampolin im Garten

Bevor man sich ein Trampolin anschafft, ist es wichtig zu wissen ob man das Trampolin nun eingraben möchte oder nicht. Ein Trampolin auf Füßen kann man nämlich später nicht noch eingraben und auf einem Bodentrampolin kann man – wie schon erwähnt – nur springen, wenn es auf einer Kuhle mit den richtigen Abmessungen ruht.

Glücklicherweise finden Sie bei uns im Shop sowohl Trampoline auf Füßen als auch spezielle Bodentrampoline und haben deshalb immer eine gute Auswahl.

Trampolin Wahl: Beachten Sie die Möglichkeiten in Ihrem Garten

Manchmal hat man einfach keine Wahl: nicht jeder Boden ist nämlich dafür geeignet, um ein Trampolin einzugraben.

Ist der Boden in Ihrem Garten geeignet? Überlegen Sie sich dann was am schönsten im Garten aussieht. Wenn das Trampolin gesehen werden darf, ist ein Trampolin auf Füßen eine prima Wahl. Das eingraben des Trampolins sorgt hingegen für ein ruhiges Bild im Garten. Wählen sie vor allem, was Sie selbst schön finden!

Bodentrampoline sind so beliebt wie nie - Ratgeber trampolin-profi.de

Sowohl unsere Trampoline auf Füßen als auch unsere Bodentrampoline werden standardmäßig auf Wunsch schon mit einem Sicherheitsnetz geliefert, sodass Kinder auch bei den verrücktesten Sprüngen auf dem Trampolin bleiben.

Bei EXIT TRAMPOLIN zum Beispiel sind die ebenerdigen Trampoline sind sowohl mit Netz als auch mit Sicherheitsplatten erhältlich.

Weil Bodentrampoline und ebenerdige Trampoline nah am Boden stehen, können Kinder sie sehr einfach und sicher betreten.

Hat Ihr Garten Platz für ein Bodentrampolin?

Grade wer sich überlegt ein Bodentrampolin zuzulegen und seinen Garten umzugraben, sollte sich rechtzeitig Gedanken über die Größe des neuen Bodentrampolins machen.

Wir haben dafür aber Trampoline in diversen Größen von klein bis extra groß und mit Sicherheitsnetzen von „normal“ bis ebenfalls „extrahoch“ oder eben auch „oben ohne“ als Sport-Version des Trampolins.

 

Lassen Sie sich von unseren TRAMPOLIN PROFIS beraten unter ☎ Tel: 09188-9999001 oder kommen Sie direkt in unsere Trampolin Ausstellung in 90559 Burgthann bei Nürnberg!

Markentrampoline der Hersteller BERG, EXIT, DINO und Salta können in unserer Ausstellung getestet werden.