Unkraut unter dem Bodentrampolin – unser RATGEBER

Unkraut unter dem Bodentrampolin – unser RATGEBER

Immer wieder fragen uns GARTENBESITZER: „Wie lässt sich Unkrautwuchs unter in den Boden eingebauten Trampolinen verhindern?“. Gerne beantworten wir Ihnen diese Frage und haben uns dabei mit unserem Hersteller BERG Toys in Verbindung gesetzt. Unkraut unter dem Trampolin ist wirklich nicht schön. Ein Standtrampolin lässt sich dann einfach verrücken, wenn das Gras + Unkraut wuchert – Rasen mähen wie gewohnt – und gut ist. Aber beim Bodentrampolin müssen Sie schon vor dem Einbau Vorkehrungen treffen. Deshalb jetzt mehr dazu in unserem neuesten RATGEBER BLOG zum Thema Unkraut unter dem Bodentrampolin.

Unkraut: Schon beim Ausheben der Grube Maßnahmen ergreifen

Bevor das Springvergnügen auf einem unserer InGround– oder FlatGround-Trampoline beginnen kann, muss im Garten eine Grube ausgehoben werden. Darüber haben wir erst kürzlich in unserem BLOG-Beitrag Bodeneinbau eines INGROUND bzw. FLATGROUND TRAMPOLIN berichtet.

Bodentrampolin Einbau - Querschnitt - Ratgeber Thema Unkraut - trampolin-profi.de

Unter dem Trampolin befindet sich dann ein Hohlraum, in dem Unkraut leider oft leichtes Spiel hat. Durch Unkraut unter dem Trampolin kann der Springkomfort dann natürlich ebenfalls beeinträchtigt werden.

Damit unter dem Trampolin kein Unkraut wächst…

kann die Grube mit einem Unkrautvlies ausgelegt werden. Dieses Gewebe lässt das (Regen-)Wasser durch, hält aber das Licht ab und verhindert somit das Wurzelwachstum des Unkrauts. Dadurch wird das Unkrautwachstum stark verringert und das Problem ist gelöst.

Vorgehensweise beim Verlegen des Unkraut Vlies

  • Unkrautvlies wird in Baumärkten, Gartencentern und im Internet angeboten, und zwar in Schwarz und Weiß. Die schwarze Variante ist für die Bekämpfung von Unkraut am besten geeignet.
  • Bei der Anschaffung gilt: je schwerer das Gewebe, desto solider ist es.
  • Nach dem Kauf kann das Unkrautvlies auf das richtige Maß zugeschnitten werden. Wenn mehrere Stücke in die Grube gelegt werden müssen, sollten sich die Ränder um mindestens 10 Zentimeter überlappen.
  • Liegt das Vlies an Ort und Stelle? Dann kann es mit etwas Erde oder einigen Steinen beschwert werden.
Bodentrampolin Einbau - Ratgeber Thema Unkraut - trampolin-profi.de

Hier kann jetzt das Unkrautvlies ausgerollt werden. So hat Wachstum unter dem Trampolin keine Chance.

Braucht mein Bodentrampolin eine Drainage?

„Was mache ich mit dem Regenwasser?“ – auch das ist eine häufige Frage unserer TRAMPOLIN PROFI Kunden bei der Kaufberatung. Die Antwort ist aber eigentlich ganz einfach.Bodentrampolin Einbau - Ratgeber Thema Unkraut - trampolin-profi.de

Unser Tipp lautet:

Graben Sie ein Loch zur Probe (etwa 75 cm Tiefe). Befindet sich selbst an regnerischen Tagen, über einen längeren Zeitraum, kein Wasser in dem Loch, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie kein Problem mit dem Grundwasser haben werden und somit auch Ihre Trampolin-Mulde kein Wasser sammelt, da es wie auf dem Rasen versickern wird.

Sollten Sie jedoch einen hohen Grundwasserspiegel haben, erhöhen Sie einfach großzügig das Gelände rund um das Trampolin mit dem gewonnenen Aushub aus der gegrabenen Mulde. So können Sie leicht 10 bis 20 cm einsparen. Eine Drainage ist in den meisten Fällen nicht notwendig. Ansonsten sollten Sie einen Fachmann aus dem Gartenbau zu Rate ziehen.

Witterungsbeständigkeit eines Bodentrampolins

Trampoline im Boden eignen sich für die ganzjährige Nutzung und das ist für viele Käufer ein wichtiges Kaufkriterium. Bei normalen Trampolinen auf Standbeinen hingegen sollte man sich schon spätestens Ende Herbst mit dem Abbau beschäftigen und es (zumindest Netz, Randschutz und Sprungtuch) winterfest einlagern. Das Bodentrampolin hingegen kann im Winter, bei Regen und milden Tagen genutzt werden. Hochwertige Modelle aus unseren Sortiment müssen Sie deshalb nicht im Winter abbauen.

Trampolin Spaß auf dem Bodentrampolin auch im Herbst + Winter - trampolin-profi.de

 

Bodentrampolin Pflege

Nach einer gewissen Nutzungszeit muss jedes Trampolin einmal richtig gereinigt werden. Eine sorgfältige Pflege hilft die verbauten Einzelteile in Schuss zu halten. Die Pflege bei einem Bodentrampolin ist in der Regel aber recht überschaubar. Die Seiten- und Randabdeckungen sollten regelmäßig geputzt werden.Trampolinpflege - Tipps - trampolin-profi.de

Dazu benötigt man:

  • klares Wasser
  • Haushaltsbesen (weich)
  • Gummischrubber

Der weiche Haushaltsbesen und der Gummischrubber sind zuständig für die groben Verschmutzungen an der Springoberfläche. Nachdem der grobe Schmutz vom Trampolin entfernt wurde, wird der restliche Teil mit Wasser eingeweicht. Den Rest kannst man nun mithilfe eines Gartenschlauchs abspritzen oder mit dem Schrubber sanft entfernen.

Wodurch können Flecken oder Verfärbungen auf dem Schutzrand hervorgerufen werden?

UV-Strahlung:

Der Schutzrand wurde entwickelt, um Schutz vor der UV-Strahlung im Sonnenlicht zu bieten, aber im Laufe der Jahre kann sich die UV-Strahlung auf die Farbe des Schutzrands auswirken. Zum Vergleich: Wenn Sie sich mit einem Sonnenschutzmittel eincremen, können Sie zwar länger in der Sonne bleiben, ohne dass die Haut verbrennt, aber nach einer gewissen Zeit bekommen Sie trotz des Sonnenschutzmittels einen Sonnenbrand.

Trampolinpflege - Tipps - trampolin-profi.de

Besonders UV-beständig ist der Schutzrand der ELITE Serie von BERG. Merkmal: der hochglänzende Schutzrand!

 

Umgebungsfaktoren:

Bäume, Blumen oder Sträucher in der Umgebung verlieren Blätter oder geben Pollen ab, die Flecken verursachen können. Eine Wasserpfütze, die auf dem Schutzrand liegen bleibt, kann zur Verfärbung führen, beispielsweise weil das Wasser wie ein Vergrößerungsglas die UV-Strahlung verstärkt oder weil es verdampft und Rückstände wie Kalk zurücklässt, die auf dem Schutzrand antrocknen.

Witterungseinflüsse/Schimmel:

Wenn ein Schutzrand längere Zeit feuchter Witterung ausgesetzt war oder beispielsweise vor dem Einlagern nicht gut abgetrocknet wurde, können sich auf dem Schutzrand Flecken, schwarze Punkte oder Schimmel bilden.

Was kann ich tun, um Flecken auf dem Schutzrand zu vermeiden?

Das Trampolin steht bei jedem Wetter im Freien und wird stark beansprucht. Es ist natürlich nicht zu vermeiden, dass der Gebrauch und die Witterungseinflüsse im Laufe der Zeit einige Spuren auf dem Produkt hinterlassen, aber wenn Sie unsere Tipps befolgen, wird Ihr Schutzrand länger frisch und sauber bleiben.

Wenn der Schutzrand für längere Zeit feucht bleibt (wenn Wasser darauf liegen bleibt), steigt die Gefahr der Fleckenbildung durch Schimmel. Sorgen Sie in diesem Fall dafür, dass der Schutzrand regelmäßig abgewischt und getrocknet wird. Wenn der Schutzrand für längere Zeit nicht benutzt wird, empfiehlt es sich, ihn gründlich zu reinigen und zu trocknen und an einem trockenen Ort zu lagern.

 

Trampolin Pflege - Tipps und Ratgeber von trampolin-profi.de

Trampolin Inground mit Netz – damit es immer so schön bleibt, braucht es etwas Pflege. Lesen Sie daher gerne in unserem BLOG zum Thema.

 

Die Lebensdauer des Schutzrands kann verlängert werden

Der Schutzrand wurde für die Verwendung im Freien entwickelt und ist gut gegen Feuchtigkeit und Wasser beständig; bei länger anhaltender feuchter Witterung können jedoch chemische Bestandteile, die das Material elastisch halten, schneller verloren gehen, wodurch der Schutzrand früher altert und sich härter und steifer anfühlen kann. Ein Schutzrand, der über längere Zeiträume hinweg feucht war, fühlt sich schneller hart an und altert früher als ein Schutzrand, der immer trocken war.

Schutzbezug zum Trampolin

Verwenden Sie einen Schutzbezug für das Trampolin nur für kürzere Zeiträume (höchstens einige Wochen lang). Der Schutzbezug dient dazu, das Trampolin von Fremdkörpern wie Zweigen und Blättern freizuhalten, ist aber auf der Höhe des Sprungtuchs wasserdurchlässig, damit sich auf dem Trampolin keine große Wasserpfütze bilden kann, die das Sprungtuch eindrückt. Bei relativ langer ununterbrochener Verwendung des Schutzbezugs besteht die Gefahr, dass sich auf dem Schutzrand Schimmelflecken bilden.

Wir empfehlen darum, den Schutzbezug höchstens einige Wochen lang ununterbrochen zu verwenden und nicht beispielsweise mehrere Monate lang während des gesamten Winters. Wenn der Schutzrand für längere Zeit nicht benutzt wird, empfiehlt es sich, ihn gründlich zu reinigen und zu trocknen und an einem trockenen Ort zu lagern.

Abdeckplanen für Trampoline kaufen auf trampolin-profi.de

Telefonische Beratung ☎ 09188 – 99 99 00

Gerne beraten wir Sie durch unsere TRAMPOLIN PROFI Fachberater und senden Ihnen – nach ausführlicher Beratung – Ihr Lieblingstrampolin kostenfrei innerhalb von Deutschland zu. So bequem kann Trampolinkauf sein. Sie brauchen weitere Unterstützung durch unsere Service-Abteilung zum Beispiel in Form eines Ersatzteiles? Dann sind Sie unter ☎ 09188 – 9999 003 bestens beraten. Und unsere ERSATZTEILE können Sie ebenfalls direkt ordern und zu sich nach Hause schicken lassen. Versandkosten zahlen Sie auch hierfür keine bei uns innerhalb von Deutschland.

 

Trampolinzubehör: www.trampolin-profi.de

Weitere BLOG Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Bodeneinbau eines INGROUND bzw. FLATGROUND TRAMPOLIN

Generation Bounce: mit BERG Technik springt man himmelhoch

EXIT Trampolin Mähroboterstopp – einfach genial

INFO rund ums EXIT Trampolin: Häufig gestellte Fragen

Trampolin Aufbauanleitung – damit der Springspaß sicher steht!

2020-03-31T12:22:36+02:00

About the Author:

Mein Name ist Sabine und ich komme aus der Nähe von Nürnberg. Mit drei bewegungsfreudigen Kids bleibe ich auch privat stets am Thema "Fahrspaß, Springspaß und Spielspaß" und habe selbst meine Freude an unseren innovativen Shop-Ideen! Seit vielen Jahren arbeite ich für SPIEL-PREIS.de & Trampolin-Profi.de & gokart-profi.de als Texterin, Bloggerin und verwalte auch die Facebook-Seite. Unser Showroom ist für mich Inspiration pur und bevor hier zu Trampolin, Gokart, Kettcar & Co im Detail geschrieben wird - wird von mir angefasst, umgedreht und getestet. Fragen, Anregungen, Meinungen? Immer gerne!