Ein Trampolin im Garten ist eine sehr gute Idee, die der ganzen Familie den so wichtigen „Schwung“ in den Alltag bringt. Aber gerade junge Eltern fragen sich, ab wieviel Jahren Trampolin springen eigentlich sinnvoll und auch gesund ist. DĂŒrfen Kleinkinder schon Trampolin springen oder sollte man lieber warten? In unserem BLOG möchten wir diese Frage heute klĂ€ren, damit Sie genau wissen, ob es ein Mindestalter zum Trampolinspringen gibt.

Ab welchem Alter ist ein Trampolin geeignet fĂŒr Kinder?

Fragt man Experten und Mediziner, so lautet die Antwort: erst ab 6 Jahren wird Trampolinspringen empfohlen.

Der Grund ist folgender: unter 6 Jahren ist der Körper der Kinder und Kleinkinder noch nicht so weit entwickelt, dass sie problemlos SprĂŒnge abfedern können. Auch ist die Bewegungskoordination bei kleineren Kindern unter 6 Jahren noch nicht so weit ausgeprĂ€gt, dass sie mit dem federnden Untergrund eines Trampolins gut zurechtkommen. Deshalb lautet die Empfehlung TrampolinhĂŒpfen und -springen erst ab dem Alter von 6 Jahren wirklich zu fördern.

Ab wieviel Jahren Trampolin springen? - Experten raten ab 6 Jahren - RATGEBER trampolin-profi.de

Eine gute Nachricht gibt es aber auch, denn nach oben hin gibt es keine Altersgrenze, die das Trampolin springen verbietet. Wer sich also fit fĂŒhlt, der darf auch im hohen Alter noch auf das Trampolin steigen und sich zum Beispiel auf einem Fitness-Trampolin wĂ€hrend des Fernsehschauens in Schwung bringen.

Auch unsere Hersteller empfehlen Trampoline ab 6 Jahren

Dennoch sieht die RealitĂ€t oftmals anders aus und wenn man schon Kinder in der Familie hat, die Ă€lter sind, dann ist das Trampolin eben eines Tages im Garten und die jĂŒngeren Kinder stets davon abzuhalten zu springen wird schwierig sein.

Dennoch passieren leider immer wieder Trampolin UnfĂ€lle, weil wichtige Regel missachtet werden und vor allem, weil mehrere Kinder (eben auch mit unterschiedlichen Gewicht) gleichzeitig das Trampolin nutzen. Deshalb achten Sie bitte gerade wenn jĂŒngere Kinder in der Familie sind, dass das Trampolin sinnvoll genutzt wird und das Spielen darauf nicht zu turbulent wird.

Ab wieviel Jahren Trampolin springen? - auf jĂŒngere Kinder ein besonderes Augenmerk richten - RATGEBER trampolin-profi.de

Trampolinspringen bietet aber auch viele Vorteile

Trampolinspringen hat fĂŒr die kindliche Entwicklung sowohl koordinativ als auch muskulĂ€r viele Vorteile. Es gibt wenige Bewegungsformen, bei denen Kinder ihr KörpergefĂŒhl so gut entwickeln können.

Spezielle Kindertrampoline mit weniger Sprungkraft, niedrigerer Höhe und Handgriffen sind auch fĂŒr Kinder unter 6 Jahren geeignet und schon fĂŒr Kleinkinder eine Bereicherung.

 

Diese 10 Trampolin Regeln sollten Ihre Kinder einhalten

Diese grundlegenden Verhaltensregeln fĂŒr die Nutzung von Trampolinen haben sich bei vielen Familien mit Kindern etabliert. Sprechen Sie mit Ihren Kindern darĂŒber, bevor das Trampolin im Garten steht und auch Freunde, die zum Trampolin springen vorbeikommen, sollten auf jeden Fall diese Regeln kennen.

Bei Kindern die zu Besuch kommen gilt: Wer sich nicht daran hĂ€lt, nimmt eine Auszeit – wenn es dann immer noch nicht funktioniert, gibt es ein Trampolinverbot fĂŒr das betreffende Kind.

10 wichtige Trampolin Regeln - Zusammenfassung trampolin-profi.de

1. Kinder zunĂ€chst vorsichtig an das Trampolin heranfĂŒhren

Helfen Sie ihrem Kind bei den ersten SprĂŒngen auf dem Trampolin und zeigen Sie, einige kindgerechte SprĂŒnge. Auf dem Po landen oder auf den Knien und dann wieder hochfedern, das macht schon den JĂŒngsten Spaß.

Wer sehr ambitioniert ist in Sachen Trampolin, dem kann der BERG AirHive dabei helfen (beinhaltet tolle Spiele, Tricks & Co. rund ums Trampolin), sich zu verbessern und weiterzukommen. Beachten Sie unsere derzeitige Aktion: Trampolin inklusive GRATIS AirHive.

Mit dem BERG AirHive Trampolin Erfahrung sammeln - Ratgeber trampolin-profi.de

Spendieren Sie Ihrem Kind auch hin und wieder einen Eintritt in die Trampolinhalle und lassen sie es unter Anleitung ein paar ExtrasprĂŒnge einstudieren – außerdem bieten sich fĂŒr besonders talentierte Kinder auch Trampolinvereine an.

2. Kinder ĂŒber Risiken aufklĂ€ren

Kindern fĂ€llt es leichter, sich an Regeln zu halten, wenn sie den Grund verstehen. Wichtig ist allerdings, dass dem Kind auch keine Angst gemacht wird. Denn auch wenn man sich auf dem Trampolin verletzen kann, bleiben BrĂŒche, Verstauchungen oder andere UnfĂ€lle doch eher die Ausnahme.

3. Trampolin: jĂŒngere Kinder mĂŒssen beaufsichtigt werden

Eine Beaufsichtigung ist wichtig, um zeitnah Erste Hilfe leisten zu können, falls doch mal etwas passieren sollte auf dem Trampolin. Aber auch hin und wieder mal nachschauen, was Àltere Kinder so treiben, kann sinnvoll sein.

Ein stĂ€ndiges Springen gegen das Fangnetz zum Beispiel ist ein No-Go und kann dieses zum Reißen bringen – und mehrere Kinder sollten sich auch nicht auf dem Trampolin tummeln.

Besser: einen Trampolinkorb anbringen, der auch den wartenden Kids Spaß bringt beim Spielen und Zuschauen.

Ab wieviel Jahren Trampolin springen? - Trampolin Basketballkorb fĂŒr wartende Kinder - RATGEBER trampolin-profi.de

4. Trampolin springen – bitte immer allein

Ein Trampolin verhÀlt sich komplett anders, wenn mehrere Personen es gleichzeitig benutzen. Durch mehrere Sprungpunkte ist die Dynamik des Sprungtuches deutlich schwerer einzuschÀtzen. Deshalb sollten auch Eltern nicht mit den Kindern gleichzeitig auf dem Trampolin stehen.

5. Keine Saltos & Co. fĂŒr Trampolin AnfĂ€nger

Eine der grĂ¶ĂŸten Gefahren bieten Saltos, da hierbei die Sicht im Flug komplett ausfĂ€llt. Wenn Saltos gesprungen werden, sollten diese methodisch gelernt werden, damit im kompletten Bewegungsablauf das KörpergefĂŒhl erhalten bleibt.

Ein Besuch im Turnverein ist zu empfehlen oder zumindest ein Workshop in der nÀchsten Trampolinhalle, wenn Ihr Kind auch einige Tricks auf dem Trampolin einstudieren möchte.

6. Auf dem Trampolin immer mittig springen

Verletzungen durch Landungen auf den harten Metallstangen des Trampolinrahmens oder auf der Federung können vermieden werden, indem mittig gesprungen wird. Bei Trampolinen in runder Form zeigt sich am LOGO auf dem Sprungtuch, wo sich der Mittelpunkt befindet.

Das Firmenlogo zeigt den Trampolinmittelpunkt - RATGEBER trampolin-profi.de

Bei Modellen in Rechteckig oder Oval zeigt sich das Sprungverhalten etwas anders. Hier kann gut auch entlang der Sprunglinie (ebenfalls mittig – jedoch langgezogen) gesprungen werden.

7. Pausen einlegen – denn Trampolin springen fordert Kondition

MuskelermĂŒdung fĂŒhrt zu einer Verschlechterung der Koordination und steigert somit das Risiko fĂŒr UnfĂ€lle. Legen Sie Ihrem Kind nahe, regelmĂ€ĂŸig Pausen zu machen und die tĂ€gliche Sprungzeit zu begrenzen. Probieren Sie es selbst ruhig einmal aus. Wer es schafft, 10 Minuten auf dem Trampolin durchzupowern, hat vergleichsweise eine halbe Stunde intensiv gejoggt. Also Kondition ist auf jeden Fall erforderlich beim Trampolinsport.

Deshalb ruhig hin und wieder mal pausieren und zum Beispiel sich auf das federnde Sprungtuch legen und in den Himmel schauen – das macht ebenfalls Spaß und ist eine ganz tolle Erfahrung.

Mach mal Pause - Ratgeber: Ab wieviel Jahren Trampolin springen? - trampolin-profi.de

8. Wichtig: immer ohne Schuhe springen

Verletzungen des Sprunggelenkes entstehen am schnellsten durch Umknicken. Dieses Risiko steigt beim Springen durch Schuhe. Deshalb bieten wir bei uns im Shop auch Trampolinsocken an, fĂŒr alle die nicht barfuß springen möchten. Was ĂŒbrigens auch eine gute Idee ist und den FĂŒĂŸen auch sehr gut tut.

Ab wieviel Jahren Trampolin springen? - Trampolin Regel: immer ohne Schuhe springen - trampolin-profi.de

9. Kein Spielzeug beim Springen auf dem Sprungtuch

Spielzeug bietet Ablenkung und kann bei einem Sturz die Konzentration auf die Landung verringern. Der Teddy, das Auto oder die Puppe haben auf dem Trampolin nichts verloren und können von außen zusehen. Aber auch BĂ€lle oder Ă€hnliches fĂŒhren dazu, dass man ausrutschen könnte beim Trampolin springen.

Deshalb sollte man bei Installation eines Basketballkorbes am Trampolin diesen sportlich nutzen, denn dann ist die Konzentration auf Ball und Korb auch gegeben. Wenn das Kind „nur“ springen möchte, dann kommt der Ball in dieser Zeit wieder weg vom Trampolin.

10. Intaktes Sicherheitsnetz + Trampolin im einwandfreien Zustand

Ein intaktes Sicherheitsnetz ist essenziell fĂŒr ein sicheres Springen und auch allgemein muss das Material des Trampolins in einem (zumindest) guten Zustand sein. Außerdem sollte das Trampolin einen festen Stand haben und gesichert sein. Hier sollten beim hohen Trampolin Erdanker angebracht werden, die auch bei hohen SprĂŒngen das SportgerĂ€t Trampolin an Ort und Stelle halten.

Alle hohen Outdoor-Trampoline fĂŒr den Garten mĂŒssen ĂŒber ein Sicherheitsnetz verfĂŒgen, was zusĂ€tzlichen Schutz fĂŒr Kinder bietet. Dies ist auch daher relevant, da „klassische“ Gartentrampoline nicht auf einer Höhe mit dem Rasen sich befinden, sondern der Einstieg höher ist.

Um eine mögliche Fallhöhe zu vermeiden, sind diese Trampoline mit Netz ausgestattet – ein Fakt, der bei Bodentrampolinen, die in den Garten integriert werden, nicht nötig ist.

Voraussetzung: es handelt sich um ein Sporttrampolin und die Kinder sollten dann Àlter als 14 Jahre sein!

Ab etwa 14 Jahren ist ein Sport-Trampolin der Renner im Garten. - RATGEBER trampolin-profi.de

FĂŒr Kleinkinder ein Trostpflaster: das Trampolin fĂŒr drinnen

Auch die Kleinen wollen natĂŒrlich hĂŒpfen und sich schwerelos fĂŒhlen. Deshalb gibt es Kindertrampoline fĂŒr drinnen, die ebenfalls richtig viel Spaß machen und altersgerecht konstruiert sind.

4 besonders schöne Trampolin Modelle fĂŒr die Kleinsten:

  1. BERG Trampolin Hoppaa 90 x 90 cm gelb mit Griffstange: Ein Hoppaa Trampolin lĂ€sst sich schnell und einfach aufstellen. Der BĂŒgel kann hochgeklappt werden und bietet damit eine zusĂ€tzliche Kontrolle beim Springen.
  2. Salta Junior Trampolin Ø140 cm rund pink oder schwarz: Das weiche Sicherheitsnetz beim Junior Kindertrampolin ist an der Sprungmatte befestigt, sodass Kinder nicht mit dem Rahmen in BerĂŒhrung kommen und dadurch das Springen Ă€ußerst sicher ist. Da das Trampolin mit einer elastischen Federung ausgestattet ist, kann das Springen gerĂ€uschlos erfolgen und ist dabei schonend fĂŒr RĂŒcken und Gelenke
  3. EXIT Trampolin Tiggy Junior Ø 140 cm lime oder schwarz mit Netz: Im Gegensatz zu grĂ¶ĂŸeren Trampolinen hat dieses Trampolin GummibĂ€nder anstelle von Federn. Die GummibĂ€nder sorgen fĂŒr einen flĂŒssigen Bounce und eine sanfte Landung, so dass der Körper kaum belastet wird und kleine Kinder mit Freude und voller Stolz ihre ersten SprĂŒnge zeigen können. Ein Fangnetz federt auch einen Fehlsprung zuverlĂ€ssig ab.
  4. EXIT Trampolin Tiggy Junior Ø 140 cm lime oder schwarz mit Griffstange: Der BĂŒgel am Trampolin bietet zusĂ€tzliche UnterstĂŒtzung und Halt, so dass Kleinkinder sicher auf der Stelle springen können. Wird doch mal versehentlich daneben gesprungen? Dank des weichen Schaumstoffs rund um BĂŒgel und Schutzrand wird Dein Kind immer sanft aufgefangen.

Ab wieviel Jahren Trampolin springen? – FAZIT

Kinder sollten ein Trampolin erst ab einem Alter von 6 Jahren nutzen. Auch danach ist es wichtig, dass sich Ihr Kind an Regeln hÀlt, die den Umgang mit dem SportgerÀt Trampolin sicher machen.

Trampoline gibt es in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen. Die gĂ€ngigsten Durchmesser sind Trampolin 305 cm und Trampolin 4 Meter. Diese eher großen GerĂ€te sind klar fĂŒr den Outdoorbereich geeignet und sollten inklusive Sicherheitsnetz sein.

Die beste GrĂ¶ĂŸe ist auch vom Alter der Kinder abhĂ€ngig: Mini-Kindertrampoline sind ideal fĂŒr Kinder im Alter von zwei bis fĂŒnf Jahren. Das Springen kann hier fĂŒr jede Menge Spaß im Kinderzimmer sorgen.

Vor dem Kauf eines Trampolins sollten sich Eltern umfassend beraten lassen und sich fĂŒr ein Trampolin entscheiden, das ein Kind leicht selbstĂ€ndig benutzen kann.

Wir sind fĂŒr Sie da

Sie haben Fragen rund ums Trampolin? Dann sind wir von TRAMPOLIN PROFI Ihr professioneller Ansprechpartner unter ☎ Tel: 09188-9999001. Wenn Sie das neue Trampolin vor dem Kauf testen möchten, dann ist das wĂ€hrend unserer Öffnungszeiten gerne möglich an unserem Firmensitz in 90559 Burgthann bei NĂŒrnberg.

Zahlreiche Modelle verschiedener bekannter Trampolinmarken sind hier aufgebaut und bringen auch Ihre Kinder und sie selbst so richtig gesund in Schwung. Testen Sie vor Ort auch gleich unsere Pedal-Gokarts oder lassen Sie sich informieren rund um KlettergerĂŒste von BERG und EXIT Toys. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

EXIT GetSet KlettergerĂŒst kaufen bei trampolin-profi.de

Weitere BLOG BeitrÀge, die Sie interessieren könnten

Trampolin verankerung anbringen – so gehtÂŽs | RATGEBER

Wann das Trampolin abbauen? – den besten Zeitpunkt finden

Geschenke fĂŒr Kinder: das Trampolin mit Mehrwert

Was macht das Trampolinspringen besonders wertvoll?

Trampolin Cover + Wetterschutz im Herbst – wenn die BlĂ€tter fallen