Studieren Sie gerade Trampolin Prospekte und sind ein wenig verwirrt rund um die Angabe MAXIMALES SPRINGERGEWICHT? Gerade haben Sie doch gelesen: bis zu 350 kg ist dieses Gartentrampolin belastbar. Aber was ist dann wiederum ein „MAXIMALES SPRINGERGEWICHT“ mit bis zu 70 kg? Das verwirrt doch beim Kauf eines Gartentrampolins, oder? Und je nachdem ob ein Händler oder Hersteller mit der Angabe Maximales Springergewicht oder STATISCHES TESTGEWICHT wirbt, kommen hier natürlich höhere und niedrigere Zahlen im Prospekt rund ums Gartentrampolin zum Einsatz. Welche Angabe ist aber für Sie als Kunden zunächst die Ausschlaggebende und wie schwer darf man jetzt sein, um auf dem neuen Gartentrampolin munter zu springen? Wir von TRAMPOLIN PROFI wissen Bescheid und geben gerne Auskunft rund ums Thema MAXIMALES SPRINGERGEWICHT und STATISCHES TESTGEWICHT.

Maximales Springergewicht: so schwer darf man sein

Sicher haben Sie schon im Spielzeug- oder Sportladen um die Ecke oder sogar im Discounter Werbung rund ums Gartentrampolin gelesen. Und zunächst ist man begeistert: gleich 350 kg passen an Gewicht auf dieses Gartentrampolin und das heißt doch im Klartext da passt die ganze Familie auf einmal drauf und kann nun lustig hin und her hüpfen.

Aber Achtung: manche unserer Marktbegleiter werben bewusst mit verwirrenden Angaben über das maximale Springergewicht für Trampoline und eines ist ganz sicher, Trampoline aus Discountern oder auch sehr günstige Internet-Angebote können kaum so hohe Belastungen ausweisen wie es auf den ersten Blick scheint.

BERG Toys, SALTA, DINO und EXIT Toys – hier zeigen wir beide Gewichtsangaben

Maximales Springergewicht - Federn Qualität BERG Toys - trampolin-profi.de

Bei TRAMPOLIN PROFI  haben wir wirklich nichts zu verstecken und weisen ganz bewusst sowohl als Kilogramm-Angabe ein Maximales Springergewicht und auch das Statische Testgewicht aus.

Da Sie bei uns nur Markenprodukte im Online-Shop finden, können wir besten Gewissens darauf vertrauen, dass unsere Hersteller BERG, Exit, Salta und auch Dino alle ihre Angaben rund um zulässige Gewichte selbst messen und natürlich auch durch Prüfinstitute verifizieren lassen.

Wir von TRAMPOLIN PROFI und unsere Hersteller wollen ja ein Gartentrampolin für lange Zeit an Sie verkaufen, sind auch bei Ersatzteil-Anfragen immer gerne für Sie da und wollen nicht, dass durch zu viele Personen auf dem Gartentrampolin unschöne Unfälle passieren. Deshalb widmen wir uns auch in diesem BLOG dem wichtigen Thema rund um Maximales Springergewicht und wollen für Sie die Begriffe klären.

Statisches Testgewicht – so viel hält das Trampolin im Ruhezustand

Maximales Springergewicht und Statisches Testgewicht - trampolin-proif.deBei einer statischen Gewichtsbelastung eines Trampolins gehen wir davon aus, dass die Belastung des Trampolins auch im Ruhezustand eintritt.

Diese Belastung kann z. B. im Winter eine Schneelast darstellen. Dieses Beispiel möchten wir Ihnen nun genauer erläutern.

Liegen zum Beispiel auf einem Gartentrampolin mit Durchmesser 430 cm etwa 20 cm Schnee, dann kann es je nach Schneebeschaffenheit zu einer Belastung von ca. 200 kg bis zu ca. 700 kg kommen!!!

Im Gegensatz zu einem Springer, der beim Eintauchen punktuell eine starke Last auf das Trampolin bringt, verteilt sich diese Last aber auf dem ganzen Trampolin.

Aus diesem Grund werden hier nicht nur die Federn, sondern auch die Nähte und der Rahmen des Trampolins sehr stark belastet.

Bei EXIT, SALTA, DINO  und BERG gibt es hierfür spezielle Messvorrichtungen und Computerprogramme, die wirklich beweisen, dass beispielsweise das BERG Favorit Trampolin mit einem Durchmesser von nur 270 cm immerhin 350 kg statisches Testgewicht aushält!

Leider ist davon auszugehen, dass dies von Herstellern von Billigware im Segment Gartentrampolin gar nicht oder nicht richtig getestet wird! Unsere Trampoline hingegen haben je nach Durchmesser ein statisches Testgewicht von sogar bis zu 750 Kg. Ein ausgewogenes statisches Testgewicht stellt sicher, dass ein Trampolin robust ist und eben auch lange hält: durch einen

  • stabilen Rahmen,
  • stabile Verschraubungen
  • und hochwertiges Material.

Maximales Springergewicht und statisches Testgewicht beim Trampolin - Begriffe - trampolin-profi.de

Maximales Springergewicht – so viel darf man auf die Waage bringen

Und jetzt geht es um den Begriff Maximales Springergewicht. Wenn Kinder oder Erwachsene auf einem Gartentrampolin springen, dann werden natürlich punktuell die Federn am meisten belastet. Trampolinfedern müssen dann beim Springen auf dem Sprungtuch so viel Widerstand leisten können, dass der Springer keinesfalls den Boden berührt. Hier geht es nun wirklich rein um die Belastung Federn und Sprungtuch.

Kurz gesagt drückt die punktuelle Gewichtsbelastung das Höchstgewicht des Springers aus. So ist die Angabe Maximales Springergewicht in der Tat wichtig bei der Kaufentscheidung.

TRAMPOLIN PROFI rät: achten Sie auf das Alter Ihrer Kinder

Aber bedenken Sie bei der TRAMPOLIN ANSCHAFFUNG auch, dass gerade Kinder auf einem Gartentrampolin mit sehr hoher Gewichtsangabe wenig Sprungenergie entwickeln können und sind vielleicht dann enttäuscht, wenn Sie beim Springen nicht so hoch hinaus kommen wie das Nachbarskind auf seinem Gartentrampolin.

Deshalb empfehlen wir von TRAMPOLIN PROFI darauf zu acht, dass beim Kauf eines Gartentrampolins für kleinere Kinder auch ein niedrigeres Maximales Springergewicht gewählt wird. Hier reichen schon 20 – 30 kg als Maximales Springergewicht. Will die ganze Familie – also auch der Papa mit 80 kg – auf dem Gartentrampolin seinen Springspaß erleben, so muss ein höheres Maximales Springergewicht gewählt werden!

Klicken Sie bei unseren TRAMPOLIN BESCHREIBUNGEN auf TECHNISCHE DATEN

Und schon erhalten Sie Auskunft wie hoch das jeweilige Max. Gewicht des Springers sein darf. Wer auf das kleine „i“ zur GEWICHTSINFORMATION neben der Angabe klickt, der bekommt von uns nochmal ausführlich erklärt, um was es sich dabei handelt.

Erklärung Maximales Springergewicht und statisches Testgewicht beim Trampolin - trampolin-profi.de

Wie Sie sehen können ist hier das Max. Gewicht des Springers auf 110 kg begrenzt – das Statische Testgewicht jedoch liegt wesentlich höher (5 mal so hoch!!!) bei 550 kg! Es handelt sich bei diesem Trampolin übrigens um ein BERG Champion Modell mit einem Durchmesser von 380 cm.

Maximales Springergewicht und statisches Testgewicht beim Trampolin - hier BERG Champion - trampolin-profi.de

UNSERE TRAMPOLIN PROFI MEINUNG zu diesem wichtigen Thema

Achten Sie auf die Angabe Maximales Springergewicht. Dieses ist ein guter Anhaltspunkt für welches Trampolin man sich entscheidet. Jedoch sollte er nicht als fixe Angabe gewertet werden. Denn je höher dieser Wert ist, desto weniger Sprungenergie können leichtere Springer entwickeln.

Telefonische Beratung ☎ 09188 – 99 99 001

Wir sind sehr gerne mit unseren TRAMPOLIN PROFI Fachberatern für Sie da unter Tel: 09188-9999001 und auch per Mail an [email protected] Rufen Sie einfach an oder mailen Sie uns gerne Ihre Fragen rund ums Trampolin – wir helfen auch beim Bestellprozess weiter.

Wir als TRAMPOLIN PROFI wissen, was ein Maximales Springergewicht besagt und haben es nicht nötig, Sie mit Angaben zu verwirren um das Trampolin als „hochwertig durch hohe Kilogramm Angaben“ dastehen zu lassen. Wir vertrauen auf unsere Marken und als BERG Premiumhändler sind wir gerne für Sie auch noch viele Jahre nach dem Trampolinkauf Ihr kompetentes Fachgeschäft!

 

Zahlen Sie bequem und einfach in monatlichen Raten

Ihre Ratenzahlung und den passenden Finanzierungsplan können Sie im Rahmen des Bestellprozesses auswählen. Ihre Anfrage erfolgt komplett online und wird in wenigen Schritten hier im Shop abgeschlossen. Auch hierzu geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Maximales Springergewicht und statisches Testgewicht beim Trampolin - Beratung bei trampolin-profi.de

Weitere BLOG Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Alles rund ums Trampolin im TRAMPOLIN PROFI SHOP

Tipps für die Pflege eines BERG-Trampolin

INFO rund ums EXIT Trampolin: Häufig gestellte Fragen

Tipps für den Trampolinkauf

Sicherheitsnetz Deluxe XL = 40 cm höher

Leiter & Co: nicht auf sicheres Trampolinzubehör verzichten